Terrasse

 

 

Am 28. Juni 2004 wurde unser Fertighaus geliefert und aufgestellt:

Von diesem Zeitpunkt bis zum Einzug im Herbst waren wir natürlich mit dem Innenausbau beschäftigt, an den Garten bzw. das, was er einmal werden sollte, war nicht zu denken. Kaum im Haus fertig, wurden in unserer neuen Firmenhalle Büro und Ausstellungsraum ausgebaut, dann sollte erst mal die Pflasterung der Hoffläche erfolgen, damit die Lkw-Belieferung wieder möglich war und schon war es Weihnachten. 

Irgendwo muß man dann den Anfang machen. Wir hatten uns für die Terrasse entschieden. Das Frühjahr hatte eigentlich noch gar nicht begonnen, denn es schneite zwischendurch immer wieder, da waren wir schon mit der Einfassung unseres Terrassenbeetes beschäftigt.

 

 

Wenige Wochen später sah es dann schon ganz anders aus:

 

So sah es dann schon 2006 aus:

 

Und im Sommer 2008:

 

Dann war es aus dieser Perspektive nicht mehr möglich, Fotos zu machen, da die Bepflanzung auf dem Wall einfach zu dicht geworden war. 2015 habe ich mich dann mal wieder "in die Büsche geschlagen" und ein Bild vom Wall aus gemacht. Obwohl es recht zeitig im Jahr war und die Sträucher noch kein Laub trugen - viel vom Garten kann man aus dieser Position nicht mehr sehen, also lohnt es nicht, dieses Foto hier zu zeigen.

 

  

 

2016 war es dann durch das Anlegen der Wallterrasse wieder möglich, aus dieser Blickrichtung zu fotografieren.

 

Die Terrasse aus gegenüber liegender Sicht 

 

2005

 

Ein Jahr später im Sommer 2006

 

 

Im Sommer 2008 hat die Bepflanzung schon ernorm an Größe zugelegt

 

 

Sommer 2012

 

 

Und 2015. Wie man sieht, finden auch jetzt noch immer wieder Veränderungen statt.

 

 

Das Terrassenbeet

 

Auch das direkte Beet an der Terrasse hat sich im Laufe der Jahre stark gewandelt. Begonnen haben wir noch Winter bei Schneefall, damit wir wenigstens irgendwas draußen hatten, was schön anzuschauen war.

 

 

2007

 

2009 ist die Bepflanzung schon so dicht, daß es nicht mal mehr möglich ist, das Unkraut zu entfernen. Hier rächt es sich, dass ich fast schichtweise übereinander gepflanzt habe, damit zu jeder Jahreszeit etwas in dem Beet blüht.

  

2011 habe ich dann "Kahlschlag" gemacht und das Beet von Grund auf neu gestaltet:

 

2014